Die jüngsten Towers fiebern den Meisterschaften entgegen

U12m und U13w spielen um den Rheinland-Pfalz Titel

Lange haben die Mannschaften dem Saisonhöhepunkt entgegengefiebert und fleißig trainiert, am Sonntag ist es nun endlich soweit. Nach der souveränen Qualifikation bei den Rheinhessen-Pfalz-Meisterschaften reisen die jüngsten Towers Teams jeweils als Meister zu den Titelkämpfen. Die U13 Mädchen treten die Reise nach Bitburg an, wo sie auf ASC Theresianum Mainz, Post SV  Koblenz und den Rheinland Meister TV Bitburg.
„Nach den deutlichen Siegen gegen Mainz und Oppenheim bei den Rheinhessen-Pfalz Meisterschaften, hoffen wir wieder auf eine tolle Leistung der Mädels  und wollen den Titel nach Speyer holen, “ sagen die beiden Trainer Marie Schwaab und Uwe Wroblewski.




Die U12 Jungs treten in der heimischen Osthalle an, wo sie im ersten Spiel um 10:00 Uhr auf TSV Mainz-Ebersheim treffen. Im abschließenden letzten und vielleicht entscheidenden Spiel um 15:00 Uhr geht es dann gegen den Rheinland-Meister Post SV Koblenz.
Der Trainer der U12 Jungs Markus Hofmann dazu vorab: Die Jungs sind heiß auf das Saisonfinale. Sie haben bereits in den Spielen der Rheinhessen-Pfalz-Meisterschaften gezeigt, zu was sie in der Lage sind. Wenn sie wieder so eine Unterstützung durch die Fans erhalten, ist diesmal alles drin. Wir erwarten vor allem gegen Koblenz einen harten Kampf, aber auch Mainz dürfte nach der Niederlage vor zwei Wochen heiß auf eine Revanche sein.




Aktuelles
 DBBL: Starke Verboom führt TOWERS zum Sieg
TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt besiegen die BVUK Sharks Würzburg 84:73 und geben Rote Laterne ab
mehr erfahren

 U12w als ToWies in Ziegelhausen
mehr erfahren

 U8 mit erster Turniererfahrung in Durlach
mehr erfahren

 Willkommen in Speyer, Sophie!
TSV Towers verstärkt seine Bundesliga-Mannschaft
mehr erfahren

 WNBL startet mit tollem Sieg ins neue Jahr
Gegen den Liga-Konkurrenten gibt es am Ende ein deutliches und verdientes 81:60
mehr erfahren
Login
  1. Startseite
  2. Kontakt