U12 Jungs sichern sich souverän die Meisterschaft

Wahnsinns-Basketball in Speyer

Unter den Augen des Ehrenpräsidenten des BVRP Aichert sicherten sich die U12-Jungs souverän den Sieg bei den Rheinhessen-Pfalz Ausscheidungen.
Mit 3 jeweils deutlichen Siege triumphierten unsere Nachwuchsspieler über die Konkurrenz aus der Pfalz und Rheinhessen. Mit 56:26 gegen den den späteren Turnierdritten 1. FcK, wiederum 56:26 gegen ASC Theresianum und im Quasiendspiel 64:33 gegen den Turnierzweiten TSV Mainz-Ebersheim gelang es dem Team, den eigenen Anhang als auch die Fans der anderen Teams von ihrer Leistungsfähigkeit zu überzeugen.
Die Mannschaft spielte dabei als Team auf, alle Spieler waren Bestandteil des immer wieder aufgezeigten Pass- und Laufspiels und das gesamte Team war daher in der Lage, die Abwehrreihen der Gegner teilweise schwindelig zu spielen. Hinzu kam ein vor allem eine tolle Wurfausbeute bei den Distanzwürfen, die das Team für alle Gegner unberechenbar machte. Herr Aichert, welcher am Ende dem TSV Speyer als Belohnung für die hervorragende Miniarbeit der Towers ein Netz an Bällen überreichte, betonte in seinen Grußworten, dass eine solche spielerische Leistung in diesem jungen Alter eine Seltenheit darstellt.
Das gesamte Team nebst Trainern und Betreuern freut sich daher auf die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft in zwei Wochen, welche wahrscheinlich ebenfalls in Speyer ausgetragen werden.
Ein Dank vom Trainer geht noch an das Betreuerteam um Thomas Koppenhöfer, welches mit viel Arbeit die Teams und den Anhang mit vielen Köstlichkeiten bewirtet hat.




Das Bild zeigt die Mannschaften des Erst- und Zweitplazierten nach dem letzten Spiel.

Aktuelles
 Jessie Edwards
Neuer Center für die Towers
mehr erfahren

 Zum 19. mal ein Towers-Megaevent!
mehr erfahren

 Neele wieder da!
Bundesligakader für nächste Saison im Aufbau
mehr erfahren

 Neuer Sponsor: Mikios Tapikos
Ab sofort unterstützt uns in Schifferstadt das kretische Restaurant am Schillplatz.
mehr erfahren

 Marcel Kalamorz verlängert bei den Towers
Abteilungsleitung einigt sich mit dem Trainer auf ein weiteres Jahr DBBL
mehr erfahren
Login
  1. Startseite
  2. Kontakt