Super-spannendes Samstagsspiel

Damen II gehen als Tabellenführer in die Oberliga-Weihnachtspause

Am Samstag um 16:00 kam es in der Schwerdhalle in Speyer zum Damen-Oberliga Pfalz-Derby zwischen den zweiten Mannschaften der Towers und des 1. FC Kaiserslautern. Auf dem Papier eine klare Sache, trafen die Speyerer Damen als Hausherrinnen und Tabellenführer auf den 7. aus Kaiserslautern – die sich allerdings mit Spielerinnen aus der Regionalligamannschaft verstärkt hatten.
Eine hitzige Anfangsphase mit zahlreichen Führungswechseln aufgrund einer auf beiden Seiten sehr offenen Verteidigung führte zu einem knappen 21:18 für die Tabellenführerinnen. Im zweiten Viertel, noch umkäpfter als das erste und geprägt von zahlreichen Ballverlusten sowie wenigen offensiven Aktionen, konnten sich die Spielerinnen aus Kaiserlautern mit einer knappen 30:31 Führung in die Halbzeitpause begeben.
Dort scheint Trainer Marcel Kalamorz die richtigen Worte gefunden zu haben denn die Towers starteten wie die Feuerwehr und waren schnell 8 Punkte vorn – nur um den Vorsprung mit riskanten Pässen und leichten Ballverlusten wieder zu verspielen. Vor allem Hannah Jahn aus der ersten Mannschaft konnte von den Towers-Spielerinnen nie völlig kontrolliert werden und besorgt so fast die Hälfte aller Punkte für Kaiserslautern. Trotzdem gingen die Towers mit einer knappen 52:49 Führung in das letzte, sehr intensiven Viertel. Trainer Marcel Kalamorz und sein Team bewahrten die Ruhe und so blieben die Damen aus Speyer bis zum Schluß am Drücker und konnten sich den verdienten Sieg mit 72:64 sichern.

Es spielten Tasnimm Akele (11), Yasminn Akele (11), Ulrike Fleissner (12), Paula Gehring (15), Annika Netter (17), Monika Rammrath (6), Jana Bresch, Jessica Goldbach, Paula Pfaffmann, Johanna Recktenwald, Wiebke Wilhelm





















Aktuelles
 U12w als ToWies in Ziegelhausen
mehr erfahren

 U8 mit erster Turniererfahrung in Durlach
mehr erfahren

 Willkommen in Speyer, Sophie!
TSV Towers verstärkt seine Bundesliga-Mannschaft
mehr erfahren

 WNBL startet mit tollem Sieg ins neue Jahr
Gegen den Liga-Konkurrenten gibt es am Ende ein deutliches und verdientes 81:60
mehr erfahren

 DBBL: Hohe Niederlage – keine Unzufriedenheit
TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt verlieren ihr Heimspiel gegen die Elangeni Falcons Bad Homburg 54:95
mehr erfahren
Login
  1. Startseite
  2. Kontakt