DBBL: Nächste Niederlage für die TOWERS

 TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt verlieren im Duell der bislang sieglosen Teams gegen DJK Brose Bamberg 57:44 (34:19)

 Im Duell der sieglosen Teams unterlagen die TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt verdient gegen DJK Brose Bamberg und übernahmen die Rote Laterne in der 2.DBBL Gruppe Süd.

Die rund 100 Zuschauer in der Graf-Stauffenberg-Halle, unter ihnen der derzeit verletzte Speyerer und Brose-Kapitän Elias Harris, erlebten eine einseitige erste Hälfte in der einzig Bamberg den Zugang zum Spiel fand während die TOWERS Engagement und Leidenschaft missen ließen.

„So können wir kein Spiel gewinnen! Wir waren nicht bereit, Bamberg hat gekämpft und wir konnten nicht dagegen halten.“, erkannte ein sichtlich niedergeschlagener Marcel Kalamorz treffend.
In dieser Phase stemmten sich lediglich Annika Netter und - unter den Augen ihres Halbbruders - Marla Ruf gegen die drohende Niederlage.
Mit nur 19 Punkten aus der ersten Halbzeit war es für die TOWERS unmöglich den ersehnten ersten Sieg aus Bamberg zu entführen.
Nach dem Seitenwechsel ließ die Konzentration der Gastgeberinnen nach und die TOWERS hatten ihre stärkste Phase in der sie sich auf acht Punkte heran kämpfen konnten (Drittes Viertel 45:37).
Leider kam die Reaktion zu spät und die Hypothek der ersten Hälfte wog zu schwer um das Spiel doch noch zu drehen. Zu schwach waren zudem die Quoten der TOWERS.
„Wieder war unsere Freiwurfquote  mit 51% zu schlecht, einer von 19 Dreiern ist unterirdisch, das dürfen wir uns einfach nicht erlauben!“, sieht der TOWERS-Headcoach viel Arbeit für sich und sein Team.

Für die TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt spielten:
Tasnimm Akele (6 Punkte / 4 Rebounds) , Yasminn Akele (- / 2), Pippa Faul (2 / 6), Jennifer Klett (2 / 4), Maike Krüger, Jennifer Mocanu (11 / 5), Annika Netter (11 / 9),  Marla Ruf (3 / 11), Kathryn Verboom (9 / 9)


Aktuelles
 Vize Rheinhessen-Pfalzmeister oder:
Was gibt es spannenderes als ein U12mix-Spiel?
mehr erfahren

 Basketball-Camp in Schifferstadt
53 Teilnehmer, 12 Trainer und 2 Betreuer - das Ostercamp mit dem Förderkreis ist ein voller Erfolg!
mehr erfahren

 DBBL: Verdiente Niederlage im München zum Abschluss
TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt verlieren das letzte Saisonspiel bei Burger Estriche Jahn München 87:65 – Ohne Jalalpoor und Mocanu nichts zu holen
mehr erfahren

 U16m und U18m Saisonabschluss in Schifferstadt
Doppelspieltag in Schifferstadt
mehr erfahren

 DBBL: Niederlage trotz starker Leistung zum Abschied
TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt verlieren ihr letztes Heimspiel 73:77 (35:31) gegen die SG Weiterstadt
mehr erfahren
Login
  1. Startseite
  2. Kontakt