Play-Offs

 Glück hat viele Gesichter. Im Fall der ersten Damenmannschaft der TSV TOWERS Speyer- Schifferstadt bedeutet Glück das Erreichen der Play-Offs. Mit 73 zu 68 schlugen die TOWERS am Samstag vor heimischem Publikum die QOOL Sharks Würzburg und klettern damit auf Platz drei der Tabelle.

Spannender hätte die Partie kaum sein können. Die Mannschaften spielten auf Augenhöhe und gingen mit einem Gleichstand von 36:36 und die Halbzeitpause.
Danach hatten die Domstädterinnen einen kleinen Durchhänger und gerieten kurz in Rückstand. Aber zum wiederholten Mal in dieser Saison bewiesen die Damen, neben einem tollen Teamgeist, vor allem große Moral und kämpften sich in das Spiel zurück. Und wieder agierten die TOWERS als Mannschaft, bei der jede einzelne Spielerin wichtig ist. So erzielten Jessie Edwards 19, Annika Netter 14, Anja Jalapoor und Philippa Faul jeweils 11 und Maike Krüger 8 Punkte.

"Ein perfektes Wochenende aus Sicht der TOWERS. Wir sind alle sehr glücklich und froh über das Erreichen der Play-Offs. Die Mädels und ich feiern jetzt erstmal diesen tollen Erfolg," freut sich Headcoach Marcel Kalamorz mit seinem Team.

Am 03.03. wartet der TS Jahn München als letzter Gegner dieser erfolgreichen Saison auf die erste speyerer Damenmannschaft.
Sollten die TOWERS auch aus diesem Duell erfolgreich hervorgehen, ist Ihnen der dritte Tabellenplatz sicher. Also optimale Voraussetzungen für die Play-Off-Runde. Wir dürfen weiter gespannt sein.

Der nächste Spieltermin steht durch den Sieg der Bamberger gegen München auch schon fest: Heimspiel am 15. März um 19:45 in der speyrer Osthalle!
Aktuelles
 Die Play-Offs verloren, aber eine Saison gewonnen
mehr erfahren

 Aufstiegsrunde 1. Bundesliga
mehr erfahren

 TOWERS starten mit einer Niederlage in die Play-Offs
mehr erfahren

 Ungenutzte Chancen kosten TOWERS den Sieg
mehr erfahren

 Play-Offs
Heißer Sieg gegen QOOL Sharks
mehr erfahren
Login
  1. Startseite
  2. Kontakt