DBBL: Netters Sahnetag sorgt für ersten Auswärtssieg

 TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt gewinnen beim TSV Wasserburg II 70:75 (38:34)

 Mit viel Engagement, Leidenschaft und Mut konnten die TOWERS Bundesligadamen am Samstag den ersten Auswärtserfolg der Saison feiern. Damit sorgte das Kalamorz-Team eine Woche nach dem Heimsieg gegen Krofdorf für einen kleinen Befreiungsschlag im Tabellenkeller, aus dem mit einem weiteren Sieg am kommenden Wochenende gegen die punktgleichen Rhein-Main Baskets ein großer werden könnte.
Über die gesamten 40 Minuten erlebten die Zuschauer in der Gabor-Halle Rosenheim ein packendes und jederzeit offenes Spiel zweier Teams auf Augenhöhe.
Nach einem Offensivspektakel im ersten Viertel führten die Gastgeberinnen aus Oberbayern 27:21.
Die TOWERS zeigten in der Folge tolle Moral und kämpften sich bis zur Halbzeit auf vier Punkte heran (28:34).
Auf jeden Versuch der Wasserburgerinnen den Vorsprung auszubauen hatte die TOWERS eine Antwort, reboundeten stark und zeigten eine immer besser werdende Defenseleistung, auch wenn die glänzend aufgelegte Topscorerin der Partie Anna Heise (33 Punkte / 14 Rebounds) zu keinem Zeitpunkt in den Griff zu kriegen war.
Vor dem Schlussabschnitt waren die Teams gleichauf (55:55).
Selbst einen 7:0 Lauf der Gastgeberinnen konnten die TOWERS an diesem Tag kontern: Headcoach Marcel Kalamorz nahm sofort eine Auszeit, fand scheinbar den richtigen Regler im Spiel seiner Schützlinge und diese antworteten mit einem 13:0 Lauf und der damit verbundenen Vorentscheidung. In der „Crunch-Time“ knockte Jen Mocanu mit einem erfolgreichen Dreier die Wasserburgerinnen endgültig aus.
„Wir haben heute immer eine Antwort gefunden, uns nie aufgegeben und letztlich durch unsere Reboundarbeit und Defenseleistung die schwache Freiwurfquote von unter 50% ausgeglichen.“, fand der Coach lobende Worte, musste dann aber eine besonders herausheben: „Annika Netter hat heute einen Sahnetag erwischt. Sie hat alles getroffen, egal von wo aus und mit heute 32 Punkten sicherlich den Unterschied ausgemacht. Allerdings hat das gesamte Team genau dafür gekämpft. Das hat gut getan und macht Appetit auf mehr!“


Für die TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt spielten:

Tasnimm Akele (-/ 1 Rebound) , Yasminn Akele (- / 2), Pippa Faul (2 / 4), Bibi Helmig (2 / 1), Anja Jalalpoor (- / 4),  Jennifer Klett (8 / 3), Jennifer Mocanu (15 / 7), Annika Netter (32 / 7),  Marla Ruf (9 / 4), Kathryn Verboom (7 / 1)



















Aktuelles
 U10mix zum Saisonauftakt bei der TS Durlach
Siegreich bei Saisonstart in Durlach
mehr erfahren

 DBBL: Netters Sahnetag sorgt für ersten Auswärtssieg
TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt gewinnen beim TSV Wasserburg II 70:75 (38:34)
mehr erfahren

 DBBL: Endlich der erhoffte erste Saisonsieg!
TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt gewinnen ihr Heimspiel gegen die Krofdorf Knights 85:74 (45:36)
mehr erfahren

 DBBL-Allstar Day 2018
Auf geht's zum Voting
mehr erfahren

 U12mix: Zwei schöne Siege
U12mix 1 siegt bei Kaiserslautern 1 und die U12mix 2 siegt bei den Gorillas in Haßloch
mehr erfahren
Login
  1. Startseite
  2. Kontakt